Jugend Kreismeisterschaften 2008

Wie jedes Jahr am Pfingstwochenende, fanden auch dieses Jahr wieder die Kreismeisterschaften auf der Tennisanlage der Preetzer TG statt. Das Trainerteam des HTC konnte diesen Sommer 23 Jugendliche zu einer Teilnahme begeistern! (Neben TC Schönkirchen die meisten Meldungen) Besonders positiv ist dabei die Anzahl der weiblichen Teilnehmer(10 Meldungen) hervorzuheben! In der Konkurrenz Damen Nachwuchs gingen Pauline Schnell und Finja Kalisch an den Start. Letztere schaffte es bis ins Halbfinale und belgte am Ende Paltz 3. Bei den Mädchen U16 war für Beke Riecken und Irmel Röper gegen die topgesetzten Spielerinnen dieser Altersklasse leider nichts zu holen. In der Altersklassse U12 schicken wir drei Mädchen(Marlene Fröhlich, Caro Murmann, Lara Bothur) ins Rennen, doch auch hier mussten zwei unserer Mädels (Lara, Caro) direkt in der ersten Runde gegen die topgesetzten Spielerinnen antreten und verpassten leider die Sensation. Bei den Juniorinnen U14 schlug lediglich Antonia Reimer für den HTC auf. Sie musste  nach einem hartumkämpften Dreisatzmatch jedoch im Achtelfinale die Koffer packen. In der jüngsten Konkurrenz, den U10 Juniorinnen erspielte Jule Theilen den driten Platz!
Im Bereich Herren Nachwuchs gingen Daniel Hagge, Felix Kruse, Felix Nguyen, Moritz v. Raczeck und Matthias Schmitt an den Start. Alle setzten sich in der ersten Runde ohne größere Probleme durch. Vor allem Moritz und Matthias hatten sich diesen Sommer viel vorgenommen, doch ihre Erwartungen wurden durch den Preetzer Lokalmatadoren Christoph Jäger zerstört.
Bei den Junioren U16 hatte der HTC mit Timo Beißner,Christain Nguyen, Christian Schnelll, Felix Schmitt und Risto Radczewski fünf Eisen im Feuer. Alle setzten sich in ihrer ersten Partie durch. Felix und Risto erreichten sogar das Halbfinale, wo sie dann allerdings aufeinander trafen und  Risto sich nach einem Dreisatzmatch geschlagen geben musste. Im Finale hatte es Felix mal wieder mit seinem Dauerrivalen Lukas Kohlmorgen aus Wankendorf zu tun. Doch wie schon im Winter setzte sich der lange Wankendorfer durch. Nun heisst es also: Auf ein Neues im Winter!
Im Bereich Junioren U14 schnürte Paul Fröhlich mit großer Vorfreude seine Sandplatzschuhe. Er setzte sich bis ins Viertelfinale durch, musste sich aber dann dem stark aufspielenden Marten Henke geschlagen geben.
In der Altersklasse U12 schickte der HTC den doppelten Lorenz(Scharafat und Klose) auf die rote Asche. Letzterer konnte sich klar bis ins Viertelfinale durchsetzten, wo er dann aber auf den amtierenden Kreismeister traf. In einem ansehnlichen Match musste sich Lorenz jedoch am Ende geschlagen geben.
Erfreuliches gibt es noch aus der Nebenrunde der Altersklasse U12 zu berichten. Bei den Mädels siegte Lara Bothur vor Caro Murmann und bei den Jungs setzte sich Lorenz Scharafat durch und belegte den ersten Platz!
Alles in allem war es ein tolles Tenniswochenende mit bestem Wetter. Wir hoffen das Ihr Spass hattet und nun eine schöne Sommersaison mit viel Tennis verbringt.

Herren 30 ziehen zurück

Aufgrund verletzungsbedingter Ausfälle haben sich die Herren 30 des HTC dazu entschlossen, ihre Mannschaft von den Punktspielen in diesem Sommer zurückzuziehen. Bedingt durch die ohnehin dünne Personaldecke hätten wir so bei mindestens drei von fünf Spielen nicht in voller Besetzung antreten können.

Super Stimmung beim Freundschaftsspiel in Düsternbrook

2008.04.28tgd

Am Sonntag, den 27.04.2008, fand auf der Tennisanlage der TG Düsternbrook im Rahmen der bundesweiten Saisoneröffnungsfeierlichkeiten unter dem Motto "Deutschland spielt Tennis" bei hochsommerlichem Kaiserwetter ein Freundschaftsspiel der Herren statt.
Obgleich das Freundschaftsspiel mit 3:0 Einzelsiegen klar an die Heikendorfer ging, war die Stimmung bei allen Beteiligten durchweg super. Durch das Debüt des 22-jährigen australischen Neuzugangs Jonathan Tse-Hua auf Seiten der TG Düsternbrook, bekam die Begegnung sogar internationalen Charakter. Die Heikendorfer bedankten sich für die Gastfreundschaftlichkeit der Düsternbrooker mit der Übergabe eines Vereinswimpels.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.