Herren 50 steigen in die Schleswig-Holstein Liga auf

2023.07.09H50Mannschaft

Phillip Dieckmann, Stephan Stender, Marc Dieckmann, Andreas Fleischer (v.l.)

Der Heikendorfer TC gratuliert seiner Herren 50 Tennismannschaft zum Aufstieg aus der Klasse 2 in die Schleswig-Holstein Liga. Nach einer herausragenden Saison, in der sie konstante Leistungen zeigten, hat sich das Team durch harte Arbeit und Engagement den Platz in der höheren Liga verdient.

Ein wesentlicher Faktor für den Erfolg der Mannschaft war die beeindruckende Leistung der einzelnen Spieler. Stephan Stender, einer der Schlüsselspieler des Teams, gewann sein Einzel im letzten Punktspiel mit einem starken 6:4, 6:4. Seine präzisen Schläge und sein taktisches Spiel waren entscheidend für den Erfolg.

Phillip Dieckmann zeigte ebenfalls eine beeindruckende Leistung und gewann sein Einzel mit einem überzeugenden 6:1, 6:0. Seine dominante Spielweise und sein fokussiertes Auftreten auf dem Platz trugen maßgeblich zum Sieg der Mannschaft bei.

Der Teamkapitän Andreas Fleischer gewann sein Einzel mit einem überzeugenden 6:1, 6:1.

Auch Marc Dieckmann trug mit seinem beeindruckenden 6:3, 6:0-Sieg zum Erfolg der Mannschaft bei. Sein fokussiertes Spiel und sein unermüdlicher Einsatz waren ein wesentlicher Beitrag zum Gewinn des letzten Punktspiels.

Der Ersatzspieler Stefan Elsner zeigte seine Klasse, indem er sich bei Bedarf ins Team einbrachte. Seine Bereitschaft, einzuspringen und sein Bestes zu geben, war ein wichtiges Element der Mannschaftsdynamik.

Das letzte Punktspiel gegen TuS Nusse war ein weiterer Höhepunkt in der Saison der Herren 50 Mannschaft des Heikendorfer TC. Mit einem überzeugenden Ergebnis von 5:1 konnten sie den Sieg nach Hause bringen. Dieses Spiel spiegelte den Teamgeist und die gemeinsame Anstrengung wider, die die Mannschaft in der gesamten Saison gezeigt hatte.

Die Mannschaft der Herren 50 des Heikendorfer TC hat insgesamt fünf Punktspiele gewonnen und ein Punktspiel unentschieden gespielt. Diese eindrucksvolle Bilanz zeigt die Konstanz und Stärke des Teams. Sie haben bewiesen, dass sie auf höchstem Niveau konkurrieren können und sich ihren Platz in der Schleswig-Holstein Liga redlich verdient haben.

Tenniscamp für Erwachsene in der Sommerpause

In der Sommerpause bieten wir Tenniscamps für Erwachsene an.

Montag bis Mittwoch 18-20 Uhr, Mittwoch mit anschließendem Grillabend

Termin A: 17.-19.08.2023

Termin B: 21.-23.08.2023

Bitte meldet euch direkt bei Kai an.

Schwing den Pinsel

2023.07.03HTC Malaktion 1

2. Herren steigen souverän in die Verbandsliga auf


A01237BD DE91 446E B937 964B908352A8 

 

Fast ohne Matchverlust konnten die 2. Herren die Saison in der Bezirksliga beenden. Am Ende standen 23 Siege und eine einzige Doppel-Niederlage. (Allerdings gegen das weltberühmte Skala-Doppel) Das Team um Kapitän Lorenz Klose zeigte auch am letzten Spieltag gegen den TC Lütjenburg, abgesehen vom kleinen Ausrutscher im Doppel,  eine blitzsaubere Vorstellung und feierte eine hervorragende Saison mit den mitgereisten Supportern. Nächstes Jahr schlägt die 2. Herren in der zweithöchsten Spielklasse in Schleswig-Hostein auf. Herzlichen Glückwunsch Männer!

3. Herren machen im Fernduell den Aufstieg in Klasse 4 perfekt

A8A84FB0 6950 4A0B AE64 F800E8A58898

Wir gratulieren unseren 3. Herren zum Aufstieg in die Klasse 4 (ehemals 1. Bezirksklasse). Punktgleich starteten die HTC'ler am letzten Spieltag im Fernduell mit dem TC Klausdorf ins Regenwetter. Klausdorf und der HTC hatten jeweils alle Spiele gewonnen und sich gegeneinander unentschieden getrennt. Aufgrund des um einen Sieg besseren Matchverhältnis war klar: Ein 6:0 Sieg reicht zum Aufstieg. Den Druck ließen sich die Jungs nur in einigen wenigen Situationen anmerken. Am Ende stand ein nasser aber deutlicher 6:0 Sieg für Frederik Gutezeit, Kai Tietjen, Robin Langrock und Kapitän Finn-Ole Rogalla (v.l.) Dieser war auch absolut nötig, da Klausdorf sein Spiel im Fernduell ebenfalls 6:0 gewann. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg! 

Newsletter An/Abmeldung

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Partner

2024.05.12GVI LOGOSK Logo

Website durchsuchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.